Jonas von Dark

29. Oktober 2022 - 29. Oktober 2022

Jonas von Dark (bürgerlich Julius Götz) wuchs im schönen Olympiadorf in München auf. Dadurch, dass in seiner Kindheit immer Musikinstrumente und Musik um ihn herum waren, kam er gar nicht drum rum, sich selbst darin auszuprobieren. Daraus wurde ziemlich schnell ein Hobby und inzwischen gibt es seine Musik auf allen gängigen Plattformen wie YouTube, Spotify, Amazon, SoundCloud etc.

Jonas Musik ist stark beeinflusst von EDM (Electronic Dance Music), schwenkt aber auch häufiger mal zu Synthwave und Hyperpop. Synthwave lehnt sich an die elektronische Musik der 80er an, ist aber wesentlich verträumter und ein bisschen melancholisch. Hyperpop ist eine Mischung
aus Rap, Pop und EDM und sehr überladen. Nicht zuletzt kommen auch Einflüsse aus dem Jazz hinzu.

Eintritt: frei, Spenden erwünscht

© Kulturverein Olympiadorf e.V. 2020